< PROKON bekommt Gegenwind.
25.09.2013 18:54 Alter: 7 Jahr/e

Umweltamt stoppt PROKON.

Wegen Gefahren für den Vogelschutz. Damit droht ein Großprojekt zu scheitern.


Hamburg, 25.09.2013. Nach Angaben der Märkischen Allgemeinen Zeitung wurde ein Antrag einer PROKON-Firma, in der Gemeinde Bensdorf 24 Windräder errichten und betreiben zu dürfen, vom zuständigen Landesumweltamt abgelehnt.

Nach Auffassung der Landesbehörde war das geplante Vorhaben naturschutzrechtlich nicht zulässig. Es wurden Auswirkungen der Windräder auf geschützte Vogelarten befürchtet, das sich die geplanten Windräder in einem Flugkorridor zwischen zwei Vogelschutzgebieten befunden hätten, so die Zeitung.